KANALDECKEL

WEIDEN SCHAFFT LEIDEN SCHAFT - 15 STADTTEILE 15 KANALDECKEL ist ein Projekt des Kepler-Gymnasiums Weiden in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur, Stadtgeschichte und Tourismus unter der Schirmherrschaft von Maria Seggewiß, Ehefrau des Oberbürgermeisters. Über dreihundert Schülerinnen und Schüler schufen im Schuljahr 2007/2008 unter der Leitung von Axel T Schmidt ein mehrteiliges Kunstwerk im öffentlichen Raum. Im Fokus standen die Stadtteile Weidens, deren Geschichte und Geschichten die Grundlagen für fünfzehn reliefartige Bildmotive lieferten. Von der Firma gusstec GmbH Weiherhammer als eiserne Medaillons hergestellt und von den Stadtwerken Weiden in Kanalabdeckungen eingesetzt markieren sie künftig einen Stationenweg durch die Stadt.