WEIDEN LAND - „Einsam und verlassen“

Muglhofer Straße

Der „Fernsehturm“ auf dem Fischerberg prägt als Motiv den Kanaldeckel des Stadtteils „Weiden Land“. Die Projektgruppe holte über das markante, weithin sichtbare Bauwerk zunächst Informationen bei der Telekom und dem Fernmeldeamt Nürnberg ein: Erbauungsjahr, Höhe, Bestimmung. Kurios ist, dass der Funkturm nicht auf städtischem Gebiet steht. Neben umfangreichem Textmaterial und einer Unmenge an Zahlen halfen Abbildungen, ein klares Bild zu bekommen. Detaillierte Zeichnungen entstanden als Grundlage für das endgültige Motiv. Bei der Auswahl eines Rahmens entschieden die Beteiligten, die Darstellung des Fernsehturms so inmitten der Landschaft zu platzieren, dass für den Betrachter der Eindruck entsteht, als würde er den Sender „durch ein Fernrohr“ sehen.

Autoren: Tamara Klier, Sarah Lange, Anton Nuss, Lukas Schneider, Franziska Völkl (Klasse 10e)